Buch-Tipp

BuchtippKati Naumann

Was uns erinnern lässt 

Die Schriftstellerin Kati Naumann schildert in ihrem Roman "Was uns erinnern lässt" nicht nur das Leben im Sperrgebiet der DDR, es ist auch eine Reise in die eigene Vergangenheit. Als Kind verbrachte sie viel Zeit an der gesicherten DDR-Grenze, denn ihre Großeltern lebten dort. Mit ihnen unternahm sie Spaziergänge in der Landschaft, bei denen sie zwar häufig kontrolliert wurden – was sie damals nicht verwunderlich fand, da sie sich von ihren Großeltern beschützt empfand.

So urteilt NDR Kultur: »ein ebenso kenntnisreicher wie berührender Text […] ein Roman, der hervorragend lesbar ist, zu Herzen geht und spannend komponiert wurde« 

€ 20,00

(C) Freie evangelische Gemeinde Eibelshausen 2019

Letzte Änderung:
Ihre IP: 3.227.235.71
2 Besucher online
Login