Mission

Der Begriff „Mission" leitet sich aus dem lateinischen Wort „missio" (Sendung) ab. Jeder Christ ist zur Verbreitung der Guten Nachricht von Jesus berufen. Konkret wird dies im sogenannten „Missionsbefehl" Jesu im Matthäus-Evangelium.

Jesus sagte zu seinen Jüngern: „Mir ist alle Macht im Himmel und auf der Erde gegeben. Darum geht zu allen Völkern und macht sie zu Jüngern. Tauft sie im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes und lehrt sie, alle Gebote zu halten, die ich euch gegeben habe. Und ich versichere euch: Ich bin immer bei euch bis ans Ende der Zeit." (Mattäus 28, 18-20 nach der "Neues Leben Bibel")

Als Freie evangelische Gemeinde möchten wir die Verbreitung der Guten Nachricht von Jesus über unser Dorf und Land hinaus unterstützen und sind daher eng mit der Allianz-Mission e.V. verbunden.

 

"Mission umschließt dabei die Verkündigung der Guten Nachricht ebenso, wie den hingebungsvollen Dienst an Menschen, bis hin zur Veränderung der sozialen und gesellschaftlichen Lebensverhältnisse." Zitat aus der Vision der Allianz-Mission

Die Allianz-Mission wurde 1889 als unabhängiges und überkonfessionelles Missionswerk auf Basis der evangelischen Allianz gegründet - daher der Name Allianz-Mission. Seit 1960 ist sie die Auslandsmission des Bundes Freier evangelischer Gemeinden K.d.ö.R. Sie hat ihre rechtliche Eigenständigkeit als e.V. behalten, betrachtet sich aber als Gemeindemission. Missionare werden durch Patenschaften von Gemeinden, persönliche Patenschaften und zum Teil auch durch allgemeine Spenden unterstützt." Quelle

 
Wir sind aussendende Gemeinde
für Familie Pauck und Ehepaar Eymann.

Dorothea und Jörg Eymann sind in Japan als Leiter der Ai Hope Church in Inazawa tätig. Weitere Informationen finden Sie hier:

Allianz-Mission: Eymann
Website von Eymanns
Ai Hope Church

 

Ingrid und Danilo Pauck (mit Josiah, Samuel und Joshua) sind in Brasilien in einem Straßenkinderprojekt tätig. Weitere Informationen finden Sie hier:

Allianz-Mission: Pauck

 

Wir laden Sie ein, „unsere" Missionare durch Gebete und Spenden zu unterstützen.

Gott segne Sie für Ihre Unterstützung.

"Unsere" Missionare

 Eymann
Dorothea und Jörg Eymann

Pauck
Ingrid und Danilo Pauck
(mit Josiah, Samuel und Joshua)


 

Spenden

Wenn Ihnen die Arbeit unserer Missionare am Herzen liegt, können Sie ihren Einsatz gerne durch Spenden unterstützen. Bitte überweisen Sie hierzu auf eines der u.g. Konten. Bitte geben Sie als Verwendungszweck "Mission Pauck", "Mission Eymann" oder "Mission allgemein" an. Ganz herzlichen Dank.

VR Bank Lahn-Dill
IBAN: DE23 5176 2434 0062 0077 10
BIC: GENODE51BIK

Bezirkssparkasse Dillenburg
IBAN: DE70 5165 0045 0000 0207 43
BIC: HELADEF1DJL