Die Geschichte der FeG Eibelshausen

BackesbrückeMitte des 19. Jahrhunderts erreichte eine erste Welle der Erweckung das Dietzhölztal. Damals trafen sich fast jeden Abend etliche junge Männer auf der Backesbrücke in Eibelshausen, um christliche Lieder zu singen. Nach und nach wurde die Gruppe immer größer und es entstand dadurch in den Jahren 1855 – 1859 eine neue Gemeinschaft.

Jakob HastAls erster Prediger wurde 1865 Jakob Hast berufen. Er war in Eibelshausen geboren und wurde für seinen Dienst vom „Brüderverein Elberfeld" bezahlt, zu dem auch Hermann Heinrich Grafe, der Gründer der Freien evangelischen Gemeinden, gehörte. 1883 trafen sich bereits 150 Leute zu den Bibelstunden. Ein großer Chor sang Woche für Woche in der Gemeinde.

VersammlungsraumDa wurde es Zeit für ein eigenes Gemeindehaus. Am 04.09.1892 wurde es eingeweiht.

Nun fehlte der neuen Gemeinde nur noch ein Name. Daher gründeten die 5 leitenden Männer der Gemeinde am 17. Dezember 1892 den „Verein für innere Mission". Von Anfang an gehörte er zum „Bund Freier evangelischer Gemeinden", aber erst 1936 änderte die Gemeinde ihren Namen in FeG Eibelshausen.

Gemeindehaus 1971Gemeindehaus aktuellVon dem alten Gemeindehaus steht heute nichts mehr. 1971 wurde auf dem gleichen Grundstück ein völlig neues Haus errichtet. Es wurde seitdem um- und angebaut, aber ist heute immer noch gut zu erkennen. Die letzte Renovierung fand 1999 statt.

De Helle1972 fuhr unsere Kinderfreizeit zum ersten Mal nach De Helle.

Mitgliederentwicklung1985 überschritt die Gemeinde die Grenze von 200 Gemeindegliedern. Dazu kamen fast 100 Kinder und viele Freunde der Gemeinde. Heute zählt die Gemeinde 243 Mitglieder.

2007 wurde neben dem Pastor noch eine hauptamtliche Jugendreferentin eingestellt, die sich vor allem um die vielen Mitarbeiter im Kinder- und Jugendbereich kümmerte. Mehr als 60 MitarbeiterInnen bieten den jungen Leuten im Kindergottesdienst „Regenbogenland", in 4 Jungschargruppen sowie im Teen- und Jugendkreis ein buntes Programm. Inzwischen wird dieser Bereich von unserem Pastor für die junge Generation betreut. Er gehört mit weiteren 7 Diakonen der Gemeindeleitung an, die dadurch in den Bereichen Finanzen, Gottesdienst, Gemeinschaft, Seelsorge und Diakonie, Evangelisation, Hauskreise sowie Haus und Hof entlastet wird. Gemeinsam stehen wir für unser neues Leitbild ein:

Gott begegnen – Leben teilen – Menschen dienen

(C) Freie evangelische Gemeinde Eibelshausen 2019

Letzte Änderung:
Ihre IP: 35.171.146.16
2 Besucher online
Login