Karsten Künzl

Mit donnernden Triebwerken hob die britische Boeing 707 von der Startbahn des Flughafens Tokio ab. Ihr Ziel war London über Hongkong, Kalkutta, Rom und Frankfurt. Es war ein klarer, sonniger Tag. Die Maschine zog eine Schleife und nahm Kurs auf Hongkong. Bald konnte man Japans berühmten Berg sehen, den Fudschijama. Da kam dem Piloten der Gedanke, den Berg zu umfliegen, um seinen Fluggästen etwas Besonderes zu bieten. Er verließ den festgelegten Kurs und ging auf Sichtflug über. Beim Sichtflug verlässt sich der Flugkapitän allein auf seine Wahrnehmung. Der Berg war ein imposanter Anblick. Aber was der Pilot nicht sehen konnte, waren die Böen und Fallwinde, die um den Fudschijama tobten. Ihnen war das Flugzeug nicht gewachsen. Die Boeing zerbrach. Alle Insassen fanden den Tod. Ein faszinierendes Erlebnis endete in einer Katastrophe, weil der Pilot einem inneren Impuls gefolgt war.

Viele Menschen führen ihr Leben nach dem Sichtflugverfahren. Sie verlassen sich ausschließlich auf ihre fünf Sinne, ihre Erfahrungen und ihre Fähigkeiten. Das mag eine Zeit lang funktionieren, aber irgendwann bereiten die Turbulenzen des Lebens ernsthafte Probleme. Unsere Voraussetzungen für einen selbst bestimmten Lebenskurs sind nämlich nicht besonders gut. Wir leben in einer gefallenen Welt und wir selbst sind auch nicht mehr so gut, wie Gott uns einst geplant hatte. Wir überschätzen uns. Nicht selten entpuppt sich ein Sichtflug als Blindflug. Aber müssen wir wirklich erst eine Bruchlandung oder einen Absturz erleben, um Hilfe anzunehmen?

Gott bietet uns an: „Ich will dich mit meinen Augen leiten.“ Das ist besser als jedes Navigationssystem, denn Gott weiß nicht nur welches der kürzeste und schnellste Weg ist. Er kennt den besten Weg für uns, um ans Ziel zu kommen. Und damit wir ihm das auch glauben, hat er extra für uns einen Atlas auf den Markt gebracht. Er ist unter dem Titel „Die Bibel“ erschienen und er enthält viele Tipps, wie wir ohne Bruchlandung unseren Lebensweg finden.

Ich wünsche Ihnen, dass Sie entdecken, wie wunderbar es ist, von Gott geführt zu werden. Die Worte Gottes wollen Ihnen ein Leitstrahl in eine gute Zukunft sein.

Ihr Karsten Künzl

(C) Freie evangelische Gemeinde Eibelshausen 2019

Letzte Änderung:
Ihre IP: 3.227.235.71
1 Besucher online
Login